Performance am Alter Markt

Performance mit Kressemantel, 1974/ 2006

Courtesy: Teresa Murak & European Art Projects

Fotos: Carsten Hensel

Teresa Murak (*1949, lebt in Warschau) hat bereits in den 1970er Jahren

Skulpturen aus Erde und Pflanzen geschaffen; ihre Werke bewegen sich im

Grenzbereich zwischen Land Art und Performance. Dabei kontrastieren immer

wieder geometrische strenge Formen mit organischem, natürlichem Material.

Die rationalen Strukturen der utilitaristisch geprägten Stadt sollen durch

die spirituelle Kraft der organischen Natur überlagert werden. In Zamość hat

die Künstlerin den Grundriss der Stadt in eine Erd- und Pflanzenskulptur

transformiert. In Potsdam wird sie zur Eröffnung der Ausstellung auf

dem Alten Markt eine Performance mit einem Kressemantel durchführen,

die erstmals 1974 in Warschau zu sehen war.

Teresa Muraks Erdskulptur in Zamość

Weitere Informationen über Teresa Murak